Berlin

Nachdem ich bisher noch nie in unserer Hauptstadt war, nutzen wir die Gelegenheit einen Konzertbesuch bei Nigel Kennedy mit einem längeren Aufenthalt in Berlin zu verbinden. Und wenn wir schon  mal da sind, wollten wir uns dann auch die Blue Man Group ansehen.

Wir fuhren mit der Bahn und von Berlin Hauptbahnhof fuhr uns ein Bus direkt zu unserem Hotel Fjordhotel irgendwo in der Nähe des Potsdamer Platzes. Die Lage des Hotels war sehr gut, denn man konnte entweder 15 Minuten zum Potsdamer Platz laufen oder auch in 30 Minuten in etwa zum Brandenburger Tor. Auch das Theater für die Blue Man Group war fußläufig.

 

Für den Sonntag hatten wir uns dann etwa 4 – 5 Wochen vorher für eine Führung im Reichstag angemeldet.

Mein Fazit für Berlin ist, dass es keine schöne Stadt ist, aber sehr interessant. Die Geschichte dieser Stadt ist beeindruckend. Vielleicht findet man Berlin schöner, wenn man öfters dort ist und vor allem die Randgebiete wie Potsdam sieht, aber für einen „Provinzler“ aus Bayer ist mit das dort zu laut und zu hektisch 🙂

 

Das könnte dir auch gefallen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.